Warum verweisen Rezepteinträge von Mixgetränken in der BarMix-Datei meistens auf Ordner, statt auf konkrete Artikel?
 
Gibt es eine Möglichkeit, die Zutatenliste einfacher zu erfassen, um zu bestimmen, welcher Cocktail verfügbar ist?
 
Welche Einstellung sind nötig gespeicherte Fotos mit BarMix anzuzeigen?
 
Warum werden in BarMix Getränke und Spirituosen in verschiedenen Verzeichnissen gespeichert?
 
Wie kann ich, vor allem nach einem grossen Getränkeeinkauf, die erfassten Vorräte schneller anpassen?
 
Wie kann ich BarMix mit einem USB-Stick auf anderen Rechnern ohne Installation starten?
  • Kopieren Sie alle Dateien (außer den XSL-Dateien), die sich im Installationsverzeichnis befinden auf einen USB-Stick, oder ein anderes geeignetes Medium. Dies könnte ggf. auch ein Netzwerkverzeichnis sein.
  • Erstellen Sie im Zielverzeichnis eine leere Textdatei mit dem Namen BarMix.ini.
  • Starten Sie nun die Anwendung über BarMix.exe im Zielverzeichnis.

BarMix greift nicht auf die Registrierungsdatenbank zu, wenn sich eine BarMix.ini-Datei im Startverzeichnis der verwendeten BarMix.exe-Datei befindet. Stattdessen werden alle Programmeinstellungen aus der BarMix.ini-Datei gelesen bzw. in sie geschrieben. Solange diese Datei leer ist werden die Standarteinstellungen verwendet.

Ein automatischer Export bereits vorgenommener Einstellungen aus der Registrierungsdatenbank in die INI-Datei ist leider nicht möglich.

 
Wie kann ich aus der Datei eines Freundes Rezepte in meine eigene Sammlung übernehmen?